• Startseite
  • Aktuelles
  • Führungskräfte
  • Kontaktadresse
  • Impressum
  • Jugend

    Feuerwehrnachwuchs legte Jugendflamme Stufe 1 erfolgreich ab

    Am Montagabend war das Feuerwehrgerätehaus Prüfungsort für fünf Jugendliche der Sollbacher Feuerwehr. Sophia Meier, Anna Maria Schächerer, Steve Altmann, Marco Hudzikowski und Max Schächerer unterzogen sich der Leistungsprüfung der Jugendflamme Stufe 1. Vorausgegangen war die Ausbildungszeit mit den drei Jugendwarten Monika Schächerer, Tobias Matzke und Michael Windl als Ausbilder. Die Prüfung mussten die Jugendlichen vor dem 1. Kommandanten Christian Meier sowie vor Kreisbrandmeister Armin Jehl ablegen. Diese bestand aus einem praktischen sowie aus einem theoretischen Teil. So galt es einen doppelt gerollten C-Schlauch sowie die Feuerwehrleine zielgenau auszuwerfen. Das Anlegen verschiedener Knoten und Stiche war ein weiterer praktischer Prüfungspunkt. Die theoretische Prüfung schloss sich an. Der KBM Armin Jehl sowie der 1. Kommandant Christian Meier konnten am Ende allen fünf Jugendlichen zur erfolgreichen Teilnahme gratulieren. Der Dank des KBM galt den Ausbildern sowie den Jugendlichen. Diese ermutigte er in Sachen Feuerwehr aktiv zu bleiben.

    Die Jugendflamme Stufe 1 legten Sophia Meier, Anna Maria Schächerer, Steve Altmann, Marco Hudzikowski und Max Schächerer erfolgreich ab. Ausbilder waren die drei Jugendwarte Monika Schächerer (3. v. l.) , Tobias Matzke (2. v. l.) und Michael Windl (2. v. r.). Die Prüfung nahmen der 1. Kommandant Christian Meier (ganz links) und der KMB Armin Jehl (ganz rechts) ab. .

    Die Jugendarbeit trägt Früchte

    Sollbach: Am vergangenen Samstag fand im Gasthaus Schächerer in Sollbach die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sollbach statt. 1. Vorsitzender Thomas Schächerer konnte neben den Ehrengästen, dem 1. Bürgermeister Hans Frankl, Kreisbrandmeister Armin Jehl, die Ehrenmitglieder Josef Meier und Josef Schmid begrüßen. Desweiteren folgten knapp 50 Mitglieder der Einladung. Beim Totengedenken wurde dem im letzten Jahr verstorbenen Kameraden Erich Jakob gedacht. In seinem Bericht erklärte der 1. Vorsitzende Thomas Schächerer, dass zur Zeit 239 Mitglieder der FF Sollbach angehören. Seit der letzten Versammlung wurden fünf Ausschusssitzungen abgehalten und neun Feste besucht. Der Dank des Vorsitzenden galt all denen, die für das Gelingen des 140-jährigen Vereinsjubiläums mit der Einweihung des neuen Einsatzfahrzeuges beigetragen haben, besonders Pfarrer Andreas Weiß für die würdige Gestaltung der Fahrzeugweihe. Der Gemeinde Bruck dankte der Vorsitzende sowie der Kommandant für die Unterstützung bei der Jugendarbeit und beim stets offenen Ohr. Der 1. Kommandant Christian Meier informierte, dass zurzeit 36 Feuerwehrdienstleistende als aktiv gemeldet sind, davon 11 Frauen. Im Durchschnitt rückt die FF Sollbach bei Einsätzen mit 8 Ehrenamtlichen aus, dafür sprach der Kommandant seinen Dank aus. Lediglich bei den Übungen würde er sich mehr Beteiligung wünschen. Im Jahr 2016 absolvierte die Feuerwehr 16 Einsätze mit insgesamt 189 Einsatzstunden. Die geleisteten Weiterbildungen und Übungen hob Meier besonders hervor. Für die aktuelle Sanierung der Fahrzeughalle bittet der Kommandant um tatkräftige Unterstützung, vor allem an den kommenden Samstagen. Die Kassierin Ingrid Meier verlas den Kassenbericht und bedankte sich bei allen Spendern. Andreas Schießl und Georg Windl prüften die Kasse und attestierten eine ordentlich geführte Kasse. Sie baten zugleich um die Entlastung des Kassiers. Diese wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Der 1. Jugendwart Michael Windl wartete mit den Zahlen der Jugendarbeit auf. Zurzeit gehören 17 Jugendliche der Jugendfeuerwehr an, davon sind neun aktiv. Im vergangenen Jahr wurden 17 Übungen gehalten. Sein besonderer Dank ging dabei an die 2. Jugendleiterin Monika Schächerer und Tobias Matzke, die sich tatkräftig in der Jugendarbeit mit einbringen. Mit der höchsten Auszeichnung der Jugendfeuerwehr absolvierten Florian Bindl, Andreas Schächerer, Florian Schächerer, Christoph Wiendl und Johannes Wiendl die Deutsche Jugendspange. Den Wissenstest legten folgende Jugendliche erfolgreich ab: (gold grün) Florian Bindl, Andreas Schächerer, Christoph Wiendl, Johannes Wiendl; (gold blau) Florian Schächerer; (bronze) Steve Altmann, Marco Hudzikowski, Sophia Meier, Anna Maria Schächerer. Desweiteren wurde an sieben Jugendwartsitzungen ím KBM-Bereich teilgenommen. 1. Bürgermeister Hans Frankl zollte der Sollbacher Wehr für die Jugendarbeit höchsten Respekt und für die Pflege des Ehrenamtes. Kreisbrandmeister Armin Jehl übermittelte die Grüße des Kreisbrandrates und des Kreisbrandinspektors. Durch die Umstellung des Zonenbereiches informierte er, dass die Sollbacher Wehr zu mehr Einsätzen geordert wird. Weitere Info’s und Aktuelles zur Sollbacher Feuerwehr auf der Internetseite: www.ff-sollbach.de

    Die freiwillige Feuerwehr ist stolz auf die Jugend und deren Leistungen. 1. Kommandant Christian Meier (2. von links) konnte mit 1. Jugendwart Michael Windl (7. von links), 1. Bürgermeister Hans Frankl (ganz rechts), Kreisbrandmeister Armin Jehl (2. von rechts) und 2. Jugendwartin Monika Schächerer (3. von rechts) dem Nachwuchs des Vereins zu den erfolgreich abgelegten Prüfungen gratulieren.

    Image 

    Unsere FEUERWEHRJUGEND besteht bravourös wie erwartet den Wissenstest.

     

    Image 

    Sollbach: Bayerische Jugendspange bestanden

    Unter der Leitung der Jugendwarte Michael Schächerer jun. und Michael Windl wurde die Jugendgruppe 2 der FFW Sollbach auf die Prüfung vorbereitet. Das Leistungsabzeichen „Bayerische Jugendspange“ absolvierte die Truppe erfolgreich. Teilnehmer waren Christina Hauser, Nadine Schmidhuber, Cornelia Hauser, Julia Schreiner, Christiane Baier, Franziska Baier, Lena Wiendl, Lukas Finken und Tobias Jakob.

     

    Image

    Sollbach: Leistungsabzeichen Wasser mit Erfolg abgelegt

    Die Leistungsprüfung Wasser legten Mitglieder der FFW Sollbach mir Erfolg ab.

    Der Ausbilder und Kommandant Christian Meier bereitete die Truppe auf den Prüfungstermin bestens vor. Somit konnten folgende Stufen erreicht werden:

    Stufe 6 gold-rot: Maria Spandl, Manuela Hien, Monika Schächerer, Heidi Schächerer, Sandra Schmidhuber

    Stufe 3 gold: Tanja Hien, Marina Wagner, Hans-Jürgen Knebel, Florian Wittmann, Sebastian Schießl

    Stufe 2 silber: Manuela Pelzer, Thomas Schwarzfischer, Michael Windl