• Startseite
  • Aktuelles
  • Führungskräfte
  • Kontaktadresse
  • Impressum
  • Kinderfest

    Beim Kinderfest vergnügten sich alle

    Seit Jahren organisiert die Jugendfeuerwehr Sollbach im August nun schon das Kinderfest. Dieses Jahr war der Besuch von Kindern, Eltern und Großeltern sehr rege. Auch einige Flüchtlinge wurden von den Verant-wortlichen des Brucker Helferkreises zum Kinderfest gefahren. Obwohl man sich gegenseitig fast nicht ver-ständigen konnte, gefiel es auch den Flüchtlingskindern. Die alteingeses-senen Spielstationen wie Dosen und Hufeisen werfen, Kinder schminken und natürlich die allseits bekannte „Wilde Wurst“ wurden von den Kindern genau so gerne angenommen wie das Ziel spritzen, das Ziel werfen und der Nagelbalken. Luftballons durften natürlich auf dem Kinderfest nicht fehlen. Zur Freude der Eltern genießen diese stets den Plausch unter gleichgesinnten, während sich die Kinder auf dem Gelände des Spiel-platzes austoben. Bei Kaffee und Kuchen und Spezialitäten vom Grill war für das leibliche Wohl gesorgt. Der Erlös des Festes kommt der Jugendkasse der Jugendfeuerwehr zu Gute.

    Bei ganz einfachen Kinderspielen wie Dosen werfen vergnügten sich Mädchen und Jungs.

    Das Zielspritzen verlangte schon etwas Geschicklichkeit und Muskelkraft. Der Papa leistete Schützenhilfe.

    Nicht nur bei den Mädchen war das Kinderschminken gefragt. Aus den Bubengesichtern wurden vor allem wilde Löwen und Piraten.

    Seit die Jugendfeuerwehr Sollbach das Kinderfest ausrichtet ist die „Wilde Wurst“ das Highlight.

    Schöngraser Feuerwehrjugend sahnt beim Sollbacher Kinderfest ab

     Image   Image

    Sollbach:

    Die Jugendfeuerwehr Sollbach hat alle Kinder sowie die Bevölkerung zum Kinderfest eingeladen. Trotz dem herrlichen Sommerwetter war der Besuch leider nur mäßig, weil die Temperaturen auch zum Baden verführten. Auch Bürgermeister Frankl stattete dem Feuerwehrnachwuchs einen Besuch ab. Die gekommenen Gäste amüsierten sich an den verschiedenen Spielstationen. Dieses Jahr gab es erstmals auch eine Hüpfburg. Ansonsten standen Gummistiefel werfen, Sack hüpfen, Nagelbalken, Kinderschminken, Dosen werfen, Wasser spritzen und natürlich "Bull riding" auf der "Wilden Wurst" auf dem Programm. Zum Bull riding waren auch die Jugendgruppen des KBM-Bereichs von Armin Jehl geladen. Doch leider folgten der Einladung nur die Feuerwehrjugend aus Schöngras. Diese räumte dann auch alle Pokale ab. So erreichte Thomas Dirscherl den ersten, Michael Glöckl den zweiten und Hans Dirscherl den dritten Platz. Der Wanderpokal ging somit nach Schöngras.

       Image Image

    vordere Reihe kniend von links: Michael Glöckl = 2. Plazierte, Christoph Glöckl mit dem Wanderpokal, Hans Dirscherl = 3. Plazierte, Thomas Dirscherl = 1. Plazierte, Christian Meier FFW Kommandant Sollbach.

    Vordere Reihe ganz rechts: FFW-Vorstand Thomas Schächerer

    Hintere Reihe ganz rechts: Jugendgruppenleiter Michael Schächerer